aug 02

C4FM, DMR of D-Star wat is dat eigenlijk?

DstarDMRC4FMDMR en D-Star zijn reeds ingeburgerde begrippen in de radioamateur wereld. C4FM (System Fusion) doet zijn intrede met nieuwe repeaters en Coevorden en Hilversum. Binnenkort volgen er nog meer C4FM repeaters in het midden van het land die gekoppeld zullen worden in de “Netherlands-C4FM” room. Maar wat zijn nu eigenlijk de verschillen tussen deze “Quality Modes”? Op de website van CharlotteDstar.org trof ik de volgende presentatie aan. Deze presentatie is recent gemaakt door Roland W9HPX. Hij legt duidelijk de verschillen tussen de systemen uit. Hieruit blijkt dat ze eigenlijk niet vergelijkbaar zijn en ieder hun eigen kwaliteiten hebben. Gewoon gebruiken dus die systemen! De totale presentatie tref je hier in PDF aan en hieronder in JPEG formaat.
Tech Spec Comparison

Hieronder de presentatie in JPEG formaat!
Continue reading

jul 21

Interview G4KLX aan DMR-FRANCE DR@F (deel 2)

In navolging van deel 1 met het interview dat DMR France met Jonathan, G4KLX heeft gehouden publiceren we vandaag het tweede en laatste deel.

DMR-FRANCE : What is your vision for the future of DV now ?

G4KLX : I have no grand vision of the future of DV. What I do not like is that each manufacturer wants to create their own closed system, Icom tried it, and Yaesu are trying it now. The RF side is one thing, the rules disallowing encryption on the amateur bands means that specifications must be open, however the networking side is not so fortunate.

It is interesting that most of the closed systems are created and supported by non-technical people, while the open (and more powerful) systems are done by technical people. I think that is a metaphor for life in general! With D-Star the « official » closed G2 system has become an irrelevance, and on DMR the MARC system is going to go the same way, System Fusion is even more draconian with the serial number of the hardware being used on their network for authorisation. This is unfortunate. Most manufacturers make much more money from their mobiles and hand held radios than their repeaters so why make a system closed?

I am very happy that the DMR-Plus network interoperates with the D-Star DCS and CCS systems and I hope that their will be interoperability between the other digital voice networks also. I think we have enough to go on with the current four systems, any more fragmentation will not be good for our side of the hobby.

DMR-FRANCE : Thanks Jonathan. We have been able to see the first statement of your next MultiMode DV Modem witch will obviously be something around the Teensy 😉 See your work here : @g4klx

jul 12

Let op: Oude DMR ID’s worden hergebruikt

De redactie van ham-dmr ontving een bericht dat DMR id’s worden hergebruikt Dit kan het geval zijn bij overlijden of het opzeggen van een registratie. In dit geval gaat het om ID 2041042 van wijlen Rob, PA3CNT. Deze is nu toegewezen aan Gert (PA1VW).

Wij verzoeken een ieder zijn of haar contactlijsten door te lopen en dit ID aan te passen.

 

UPDATE op verzoek van Hans PG9H 😉 -> handig tool: Contacten bijwerken met Excel tool

jul 08

Intro to DMR on HamRadioNow

Ham_Radio_Now_600Bron: HamRadioNow
DMR, Digital Mobile Radio (aka MotoTRBO), keeps getting more popular on VHF/UHF Amateur Radio. Yes, it’s incompatible with other digital voice modes, and yes, hams are pratically forming armed camps to defend their choice of DV mode (D-STAR, DMR, P-25 and now Yaesu System Fusion). But if you have to make a choice, you can at least make an informed choice. Or you can be like the guys I know in Charlotte and get one of everything.

In this forum from the Hamvention, John Burningham W2XAB lays out the details of DMR without making it sound like a sales pitch. Except maybe a little around the edges where he says he dumped all his D-STAR gear a while back. He won’t hold your hand all the way through programming a radio, but he will bring you up to just about that point.

jun 21

DV4mini USB Dstar-DMR na HamRadio 2015 leverbaar

1024px-Usb-svg_svgBinnenkort is de DV4Mini USB stick leverbaar. Deze usb stick kan als Dstar – DMR hotspot werken al wordt er aan de DMR hotspot nog gewerkt. Op de website van Helitron is onderstaande informatie te vinden. DJ0ABR heeft volgende informatie op zijn site staan.

Überblick: DV4mini ist ein winzig kleiner aber sehr leistungsfähiger USB Stick der jeden PC in einen HOTSPOT für die Betriebsarten D-Star und DMR (C4FM Fusion in Vorbereitung) verwandelt.  Er besteht aus einem leistungsfähigen 32-Bit Microcontroller sowie einem vollständigen 70cm Transceiver und Modulator/Demodulator für GMSK und 4FSK (inkl. Raised Cosine) sowie einer USB Schnittstelle. Er benötigt keine eigene Stromversorgung, da er über die USB Schnittstelle gespeist wird. Dank eines stromsparenden Spannungswandlers reichen auch normale ältere USB Schnittstellen gut aus. Geliefert wird er zusammen mit einem umfangreichen aber sehr einfach zu bedienenden Softwarepaket welches die Verlinkung mit DCS Reflektoren für D-Star sowie DMR Reflektoren ermöglicht.

Für Digital Voice begeisterte HAMs: endlich braucht euer Handfunkgerät nicht mehr zu verstauben. Mit diesem Hotspot holt man sich den D-Star oder DMR Reflektor direkt ins Shack.

Für DV Power User: Es ist möglich viele dieser Sticks in einen PC zu stecken und damit gleichzeitig mehrere Reflektoren (auch D-Star und DMR gemischt) zu arbeiten. Wer Lust hat kann alle seine USB Schnittstellen mit DV4minis vollpflastern und ein DV Center aufbauen.

Für Bastler: der DV4mini läuft hervorragend auf Einplatinencomputern wie Raspberry, BananaPI, Odroid usw. Mindestanforderung ist Dual-Core. Ein so aufgebauter Hotspot braucht nur wenige Watt Versorgung und eignet sich gut für Dauerbetrieb.

Für Entwickler: die Schnittstelle zwischen PC und DV4mini ist offengelegt. Mit dem DV4mini kann man digitale Daten im 70cm Band senden und empfangen, egal welche Betriebsart solange diese GMSK oder 4FSK codiert ist. Damit kann man nicht nur Digital Voice sondern auch beliebige digitale Daten übertragen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Für Urlauber: durch seine winzigen Abmessungen kann er überall hin mitgenommen werden und ein Hotspot ist schnell im Hotel aufgebaut.

Technische Daten: 

Transmitter:

  • Ausgangsleistung: ca. 10mW
  • Frequenzbereich: 430 MHz bis 440 MHz, Schrittweite besser 250 Hz
  • Modulationsarten: GMSK, 4FSK
  • Betriebsarten: D-Star, DMR, (C4FM-Fusion in Vorbereitung)
  • Oberwellen: besser -60dB

Receiver:

  • Frequenzbereich: 430 MHz bis 440 MHz, Schrittweite besser 250 Hz
  • AFC
  • Ablage: Simplex, Duplex+, Duplex-
  • Ablagefrequenz: frei einstellbar
  • Empfindlichkeit: -120dBm
  • Modulationsarten: GMSK, 4FSK
  • Betriebsarten: D-Star, DMR, (C4FM-Fusion in Vorbereitung)

Digital:

  • Datenrate: 9600 Bd oder 4800 Bd, abhängig von Betriebsart
  • Bitrate HF: 4800 bit/s oder 4800 dibits/s
  • TCXO: Langzeitstabilität: besser 2,5 ppm
  • TCXO: Kurzzeitstabilität: besser 1 ppm
  • D-Star Kompatibilität: ICOM Geräte, DVRPTR-Familie, alle anderen bekannten Selbstbaulösungen
  • DMR Kompatibilität: alle Handfunkgeräte Hytera, Motorola teilweise (es existieren nicht kompatible Geräte), andere Chinageräte: unbekannt

Schnittstellen:

  • USB Stecker-Typ A, zum direkten einstecken, es wird kein Kabel benötigt.
  • Stromversorgung via USB
  • Antenne SMA-Buchse, 50 Ohm (eine ext. Antenne muss separat bestellt werden, hier im Shop verfügbar).

Software:

  • DV4mini und dv4mini.exe: Software zum Aufbau eines D-Star und/oder DMR Hotspots. Eingabemöglichkeit des Rufzeichens und der DMR ID-Nummer und Funktionen zum Linken zu Reflektoren sowie RX/TX Frequenzeinstellung.
  • Lauffähig auf Windows und Linux
  • Treiber: der Treiber für Windows wird mitgeliefert, für Linux ist kein Treiber erforderlich

Entwickler-Software: 

  • DV4mini Library (in C) lizensiert unter GPL 3.0, quelloffen, beinhaltet alle Funktionen die zur Ansteuerung der DV4mini-Hardware erforderlich sind um eigene Projekte zu realisieren.

 

Dieses Produkt ist innerhalb Deutschlands versandkostenfrei !

Der DV4mini ist eine Koproduktion von:
DG8FAC … Hardware und Fertigung
DG1HT … Netzwerk und DMR
DJ0ABR … Software und Vertrieb

vielen Dank auch an alle anderen hier nicht aufgeführten beteiligten OMs welche sich ehrenamtlich um Handbücher, Netzwerktechnik, Präsentationen, Vorträge, Konformitätsmessungen und andere wichtige Details kümmern, ohne euch wäre dieses Projekt nicht möglich.